Qualifizierung

Qualifizierung ist in Zeiten des Strukturwandels wichtiger denn je. Ab 2015 ist die berufliche Registrierung gemäß Mitgliederbeschluss der Jahreshauptversammlung von 2014 verpflichtend. Lesen Sie zur Registrierung hier mehr. Nicht nur die demographische Entwicklung, sondern auch die Europäisierung des Dienstleistungssektors erfordert ein Umdenken bei Kostenträgern, Leistungsanbietern und Beschäftigten im Gesundheitswesen.


Der BvPP e.V. fördert die Qualifizierung von Pflegefachkräften u.a. durch:

  • Fortbildungspflicht für Mitglieder
  • eigene Fortbildungsangebote
  • Weiterbildungsangebote (Kooperationen mit Weiterbildungsträgern)

Unsere Qualifizierungsangebote richten sich an:

  • Pflegefachkräfte, die sich für eine Sachverständigentätigkeit interessieren oder auf diesem Gebiet bereits tätig sind.
  • Entscheider und Leitungsverantwortliche in Pflegeeinrichtungen, die sich ein Bild über das Aufgabengebiet machen oder ihre eigenen Kompetenzen diesbezüglich vertiefen wollen.

Fortbildungsangebote

Fachtagung "Mobilität, Hilfsmittel, Lagerung"

Freitag, 20. Februar 2015 (10.00 - 16:30 Uhr) 
The WESTIN, Leipzig
Für die Teilnahme können 8 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet (www.regbp.de) werden.

Mehr Informationen zum Fachvortrag erhalten Sie hier.

Weiterbildungsangebot Pflegesachverständige/r

Ziel des BvPP e.V. ist es, allen Mitgliedern und interessierten Pflegefachkräften durch eine bundesweit ausgebaute Infrastruktur die Möglichkeit einer qualifizierten Weiterbildung in diesem Tätigkeitsfeld zu eröffnen. Zur Realisierung dieser Zielsetzung hat der BvPP e.V. mit professionellen Weiterbildungsträgern Kooperationen vereinbart. Mitglieder des BvPP erhalten dabei gesonderte Konditionen.

Sie wünschen mehr Informationen zur Güte des Angebotes? Dann gucken Sie am besten hier.

Sie möchten zur Anmeldung? Dann gehen Sie hier entlang.

Sie haben weitere Fragen? Dann richten Sie diese bitte an:

ENiG Institut
Institut für Evidenz und Nachhaltigkeit
Hildegard-von-Bingen-Weg 3
24558 Henstedt-Ulzburg

Kontakt: 
Carsten Sterly

Schulungsort:

Humboldtstraße 9,

22083 Hamburg,

3. Etage
Tel: +49 4193 980583
Fax: +49 4193 980582
E-Mail:  info@enig-institut.de
Web: www.enig-institut.de



Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für integrierte Versorgung im Gesundheitswesen

Mitglied im Fachbeirat Gesundheit und Forensik des AKB im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
, Lektor der University of applied science OOE Linz.

Sie haben weitere Fragen zu Fort- und Weiterbildungsangeboten? Kein Problem. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht oder wenden Sie sich direkt an unsere Ansprechpartnerin im Vorstand,
Frau Christina Riessland